Warum ist eine professionelle Zahnreinigung (PZR) sinnvoll?


Zähne sind für unser persönliches Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unser Erscheinungsbild in der Gesellschaft äußerst wichtig. Die Basis für gesunde Zähne ist die tägliche Mundhygiene zu Hause. Das Zähneputzen, egal ob elektronisch oder mit der Handzahnbürste, reicht jedoch nicht aus, um Zähne und Zahnfleisch optimal zu pflegen.

Zahnzwischenräume bilden ideale Nischen für Speisereste und Bakterien, vor allem unter dem Zahnfleisch und in den Zahnfleischtaschen. Mundgeruch und Zahnfleischbluten sind oftmals erste Anzeichen einer Zahnfleisch- oder auch Taschenentzündung.

Um dem vorzubeugen, bieten wir Ihnen die professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis an, welche von speziell auf dem Gebiet der Prophylaxe ausgebildeten Fachschwestern oder einer Dentalhygienikerin durchgeführt wird. Zahnstein, Beläge und Plaque werden schonend und gründlich entfernt – sie sind die Hauptursache für Karies und Parodontitis. Zusätzlich erhalten Sie eine individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Mundhygieneberatung und Empfehlungen für Mundhygieneartikel, damit Sie Ihre Zähne auch zu Hause optimal pflegen können.

Außerdem bieten wir eine Beratung zur zahngesunden Ernährung sowie die Kinder- und Schwangerschaftsprophylaxe an. Charakteristisch für die professionelle Zahnreinigung ist das mechanische Säubern der Zähne. So können bei der häuslichen Mundpflege auftretende Defizite oder Mängel ausgeglichen werden. Eine professionelle Zahnreinigung entfernt die Auflagerungen (Plaque) sorgfältiger, als das beim Zähneputzen möglich ist.

Plaque, wie diese Beläge bezeichnet werden, sind Biofilme, in denen Bakterien enthalten sind, die in Verbindung mit Kohlenhydraten und den produzierten Zellgiften die Zähne schädigen. Es kommt zu Zahnkaries und / oder zu Entzündungen des Zahnfleisches. Ein mangelhaftes Entfernen der Beläge begünstigt außerdem Zahnstein, der wiederum zu Parodontitis, einer Entzündung der Zahnfleischtaschen und Knochenabbau führen kann.


Wie wird die PRZ durchgeführt?

Vor der Behandlung ist es wichtig, mitzuteilen, ob Erkrankungen vorliegen oder Medikamente mit blutstillender oder antibakterieller (Antibiotika) Wirkung eingenommen werden. Die PZR beinhaltet mehrere Stufen: das Entfernen von Zahnstein und Verfärbungen, Reinigen der Zahnzwischenräume, Entfernen der Plaque, Polieren der Zahnoberfläche, Fluoridierung der Zähne für die Härtung des Zahnschmelzes sowie eine antibakterielle desinfizierende Spülung. Die Entfernung von Zahnstein und Verfärbungen gelingt mit Ultraschall- bzw Pulverstrahlgeräten (Airflow). Für die Politur der Zahnoberfläche eignen sich spezielle Pasten, welche in absteigender Abrasivität eingesetzt werden. Mit rotierenden Gummi- oder Bürstenkörpern werden die Pasten aufgebracht. Mit derartigen Vorrichtungen erreichen die Zahnassistentinnen jede Zone im Mund.

Eine mit Fluorid angereicherte Spülung dient als Kariesprävention. Außer Mundspülungen können Fluorlacke, -gels oder Fluoride als Versiegelung verwendet werden. Diese lassen sich gezielt, zum Beispiel an empfindlichen Stellen, manuell auftragen. Die Fachkraft geht extrem präzise vor. Sie reinigt jeden Zahn sehr gründlich und kommt in die problematischsten Bereiche, wo eine Zahnbürste keine zufriedenstellenden Resultate liefern kann.

Lohnt sich eine professionelle Zahnreinigung?

Die Wirkung der professionellen Zahnreinigung ist durch aktuelle Studien bewiesen und unumstritten hoch. Neben dem gesundheitlichen Effekt kommt noch ein ästhetischer hinzu. Oft lassen sich die Zähne dadurch um winzige Nuancen aufhellen. Sowohl für Menschen mit gesunden Zähnen als auch für Patienten mit Zahnersatz, wie Zahnkronen, – brücken und -implantaten, ist eine professionelle Zahnreinigung vorteilhaft. Mit einer regelmäßigen PZR lassen sich die Zähne bis in ein hohes Alter vor Erkrankungen schützen und erhalten. Da jeder Zahn einzeln behandelt wird, erfolgt gleichzeitig ein Screen, sodass Krankheitsanzeichen im Frühstadium entdeckt und behandelt werden können. Selbstverständlich wird die gesamte Mundhöhle auf Auffälligkeiten untersucht. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

zurück

Liebe Patienten,

ab sofort haben wir zusätzlich am Mittwoch Nachmittag Sprechstunde.

Die Praxis ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Bereitschaftsdienst

Unser nächster Bereitschaftsdienst ist am 25. Dezember 2019
Die Praxis ist an diesem Tag von  9 – 11 und 18 – 19 Uhr geöffnet.